Banner Gemeinde Eichenbühl

Pressemitteilung Öffnung des Rathauses

03.07.2020


Publikumsverkehr im Rathaus ist weiterhin uneingeschränkt möglich.

Seit 16.06.2020 ist der bayernweite Katastrophenfall zur Corona-Pandemie beendet. Verschiedene Beschränkungen und Schutzmaßnahmen wurden aufgehoben, jedoch gelten weiterhin für bestimmte Bereiche Maskenpflicht und Abstandshaltung.

Trotz der Pandemie-Maßnahmen und dem eingeschränkten Zugang ins Rathaus konnten in dringenden Bürgerangelegenheiten Bürger im Rathaus Eichenbühl vorsprechen.

Zukünftig ist auch weiterhin das Rathaus geöffnet. Grundsätzlich können Sie zu den Öffnungszeiten des Rathauses Ihre Angelegenheiten vortragen und in persönlichen Gesprächen Ihre Anliegen im Rathaus erledigen.

Was ist aber zu beachten:

Es wird empfohlen, mit dem/der betroffenen Sachbearbeiter/-in einen Termin zu vereinbaren, um die Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Damit die geltenden Hygienevorschriften und Abstandsregeln für alle Beteiligten, Beschäftige wie Besucher, eingehalten werden, bleiben nachstehende Regelungen bestehen:

• Am hinteren Eingang klingeln zwecks Abklärung, ob die
   Sachbearbeitung ohne Einschränkung möglich ist,

• im Flur und Treppenhaus eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung
   tragen,

• Abstand halten im Flur und im Treppenhaus, soweit sich dort weitere
 
Personen befinden,

• Händedesinfektion am Rathauseingang (hinterer Eingang) nutzen,

• Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m sowohl zum Mitarbeiter als
   auch zu weiteren Personen im Flur und im Treppenhaus.


Eichenbühl, 02.07.2020 
GEMEINDE EICHENBÜHL
    
Günther Winkler
1. Bürgermeister




© 2020 Gemeinde Eichenbühl, Hauptstraße 97, 63928 Eichenbühl, Tel: 09371/9720-0 Fax: 09371/9720-20, E-Mail: info@eichenbuehl.de