Banner Gemeinde Eichenbühl

Pressemitteilung Änderung der Landschaftsschutzgebietsverordnung

23.06.2020


Vollzug des Art. 52 Abs. 2 und Abs. 5 Bayerisches Naturschutzgesetz (BayNatSchG):

Einleitung des Verfahrens zur 1. Änderung der Landschaftsschutzgebietsverordnung „Bayerischer Odenwald) im Zusammenhang mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Solarpark Eichenbühl – Ebenheider Hof“ der Gemeinde Eichenbühl


Der Gemeinderat der Gemeinde Eichenbühl hat am 04.03.2020 die Bebauungsplanaufstellung für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Solarpark Eichenbühl – Ebenheider Hof“ und im Parallelverfahren auch die Änderung des Flächennutzungsplans beschlossen.
Das betroffene Gebiet mit einer Größe von ca. 10 ha liegt im Landschaftsschutzgebiet „Bayerischer Odenwald“. Die geplanten Festsetzungen im Bebauungsplan und die planungsrechtlichen Darstellungen solcher Flächen im Flächennutzungsplan widersprechen jedoch dem Schutzzweck der Landschaftsschutzgebietsverordnung.
Um diesen Widerspruch aufzulösen, muss das betroffene Gebiet aus dem Landschaftsschutzgebiet herausgenommen werden.
Aufgrund der Randlage des betroffenen Gebietes angrenzend zur Landesgrenze nach Baden-Württemberg sollen weitere Flächen (7 ha) zur Abrundung ebenfalls aus dem Schutzgebiet herausgenommen werden.

Das Landratsamt Miltenberg leitet hiermit das erforderliche naturschutzrechtliche Änderungsverfahren nach § 26 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) i.V.m. Art. 52 Abs.2 und 5 BayNatSchG ein.

Der Entwurf der Änderungsverordnung und der dazugehörigen Karten im Maßstab 1:25000 und 1:5000 sowie die Begründung liegen in der Zeit

                          vom 01. Juli 2020 bis einschließlich 31. Juli 2020

während der allgemeinen Öffnungszeiten im Landratsamt Miltenberg Brückenstr. 2, 63897 Miltenberg, Zimmer 115 b und im Rathaus der Gemeinde Eichenbühl, Hauptstr. 97, 63928 Eichenbühl (Bauamt, I. Stock), zur öffentlichen Einsichtnahme aus.

Öffnungszeiten Landratsamt Miltenberg

Montag und Dienstag 8.00 - 16.00 Uhr,
Mittwoch                     8.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag                8.00 - 18.00 Uhr
Freitag                       8.00 - 13.00 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie ist zur Einsichtnahme nach Möglichkeit vorab ein Termin zu vereinbaren.

Der Entwurf der Verordnung und die dazugehörigen Karten können auch im Internetangebot des Landkreises Miltenberg (www.landkreis-miltenberg.de/Energie,Natur-Umwelt/Naturschutz.aspx unter der Rubrik Schutzgebiete) eingesehen werden.

Öffnungszeiten Rathaus Eichenbühl:

Montag bis Freitag   8.00 - 12.00 Uhr
Montag zusätzlich   14.00 - 18.00 Uhr

Während der Auslegungsfrist können Bedenken und Anregungen beim Landratsamt oder der Gemeinde Eichenbühl schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Die fristgemäß vorgebrachten Bedenken und Anregungen werden gemäß Art. 52 Abs. 4 BayNatSchG durch das Landratsamt Miltenberg geprüft werden.

Miltenberg;
Landratsamt Miltenberg


Jens Marco Scherf
Landratsamt Miltenberg


Anlagen:

Entwurf des Verordnungstextes
Entwurf der Schutzgebietskarten im Maßstab 1:25000 und 1:5000

© 2020 Gemeinde Eichenbühl, Hauptstraße 97, 63928 Eichenbühl, Tel: 09371/9720-0 Fax: 09371/9720-20, E-Mail: info@eichenbuehl.de