Banner Gemeinde Eichenbühl

Pressemitteilung Stellenanzeige - Forstrevierleitung

15.10.2020


Die Gemeinde Eichenbühl im Landkreis Miltenberg sucht zum nächstmöglichen Eintrittstermin eine

                                              Forstrevierleitung (m/w/d)


Beruf: Angestellte/r im Forstdienst

Arbeitgeber: Gemeinde Eichenbühl, Hauptstr. 97, 63928 Eichenbühl


Stellenbeschreibung:

Für unseren Gemeindewald mit ca. 900 ha suchen wir eine forstliche Fachkraft (m/w/d). Die Stelle ist ab sofort in Vollzeit (39 h) zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a.:

- selbständige und verantwortliche Organisation, wie Planung, Leitung und 
  Durchführung aller erforderlichen waldbaulichen Maßnahmen (Betriebs-
  führung, Betriebsleitung)
- Die Chance, die zukünftige Entwicklung unseres Waldes maßgeblich 
  mitzugestalten.

Wir bieten:

- eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit, eigenverantwortlich die 
  spannenden Arbeitsfelder und Entwicklung unseres zukünftigen Gemeinde-
  waldes zu gestalten
- Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Tätigkeit, je nach Qualifikation
  und persönlichen Voraussetzungen nach dem TVöD (30 Tage Jahresurlaub,
  regelmäßige Lohnerhöhungen im Rahmen des Tarifvertrages).
- betriebliche Altersversorgung

Fachliche und persönlichen Anforderungen:

- erfolgreich abgeschlossenes forstliches Studium mit Befähigung für die Lauf-
  bahn des gehobenen agrar-, forst- und umweltbezogenen Dienstes, Fach-
  richtung Forst, bevorzugt mit beruflicher Erfahrung in dem aufgeführten
  Aufgabenschwerpunkt.
- sehr gute forstwirtschaftliche besondere waldbauliche Kenntnisse
- hohes Maß an Eigeninitiative, Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft
- hohe Überzeugungskraft und sicheres Auftreten
- gute Kenntnisse der Standardanwendungen MS Office sowie Erfahrungen
  mit GIS-Software oder sonstigen forstlichen Programmen
- gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
- mind. Führerschein Klasse B


Das Forstrevier gehört zum Forstamt Miltenberg, Landkreis Miltenberg. Es ist ein Revier mit Laub- und Nadelhölzern und einem jährlichen Gesamteinschlag von rund 5.500 ffm. Die Geländeverhältnisse sind von kleineren Steillagen bis Ebene vorhanden. Die Betriebsfläche in der Gemeinde Eichenbühl beträgt ca. 900 ha. Die Fläche liegt in verschiedenen Gemarkungen und um verschiedene Ortsteile. Im Rathaus der Gemeinde Eichenbühl ist ein Forstbüro vorhanden.

Im Gemeindewald wurde zuletzt im Jahr 2020 die Forsteinrichtung abgeschlossen.

Neben den Aufgaben im Wald können im Einzelfall weitere Aufgaben, die zum Forst- und Feldbereich gehören, anfallen.

Die Gemeinde Eichenbühl liegt im Regierungsbezirk Unterfranken, Churfranken, im Odenwald. Die Grundschule befindet sich in Eichenbühl. Weiterführende Schulen befinden sich im direkten nahen Umkreis (Miltenberg, Amorbach), ebenso Versorgungsgeschäfte, Apotheken, Ärzte. Eine Kindertagesstätte ist in Eichenbühl vorhanden.

Aussagefähige Bewerbungen bis 3. November 2020 an:
Gemeinde Eichenbühl, Hauptstr. 97, 63928 Eichenbühl, vorzugsweise per E-Mail lothar.eckstein@eichenbuehl.de

Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Lothar Eckstein unter Tel. 09371/9720-15 zur Verfügung.

Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Die Rücksendung der Unterlagen wird nicht vorgenommen. Mit der Bewerbung stimmen die Bewerbenden einer Erfassung und vorübergehende Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 Abs. 1.1 der Europäischen Datenschutzgrund-verordnung zu. 

=>  Stellenanzeige Forstrevierleitung

© 2020 Gemeinde Eichenbühl, Hauptstraße 97, 63928 Eichenbühl, Tel: 09371/9720-0 Fax: 09371/9720-20, E-Mail: info@eichenbuehl.de