Banner Gemeinde Eichenbühl

Pressemitteilung Feuerwehrehrenzeichen

16.10.2017


Besondere Ehrungen für langjährigen Einsatz in den Feuerwehren Heppdiel und Eichenbühl

Matthias Berberich, Heiko Breunig, Holger Hefner, René Hefner und Michael Schuster erhalten das Feuerwehr- ehrenzeichen in Silber


In einer zentralen Feierstunde im Dorfgemeinschaftshaus Neunkirchen erhielten am 6. Oktober 2017 die Feuerwehr-dienstleistenden Matthias Berberich, Heiko Breunig, Holger Hefner, René Hefner und Michael Schuster jeweils das Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 jährige ehrenamtliche Tätigkeit.

Mit der Überreichung des Feuerwehrehrenzeichens wurde den Geehrten jeweils die Ehrenurkunde des Bayerischen Innenministers Joachim Hermann ausgehändigt. In der Laudatio sprachen Landrat Jens Marco Scherf und Kreisbrandrat Meinrad Lebold den Feuerwehrdienstleistenden ihre besondere Anerkennung für ihren ehrenamtlichen und langjährigen Dienst für die Allgemeinheit aus.

1. Bürgermeister Winkler sowie die Feuerwehrkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Eichenbühl, Udo Neuberger, und der Freiwilligen Feuerwehr Heppdiel, Matthias Ullmer, gratulierten den Feuerwehrdienstleistenden zum Erhalt der Feuerwehr- ehrenzeichen und sprachen ihnen ihren Respekt und ihre Anerkennung für den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz zum Wohl der Bürger aus.


Freiwillige Feuerwehr Heppdiel

Matthias Berberich ist in der Freiwilligen Feuerwehr Heppdiel seit 25 Jahren stets engagiert und wurde zum Truppmann ausgebildet. Neben der Schulung für die Motorsäge erwarb er besondere Kenntnisse für den Digitalfunk. Seit 2011 ist er in der Feuerwehr als Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehr aktiv tätig. Erworben wurde das Leistungsabzeichen Wasser Gold-Rot.

Heiko Breunig ist in der Freiwilligen Feuerwehr Heppdiel seit 25 Jahren immer aktiv. Er wurde zum Truppmann und Gruppenführer ausgebildet. Als Gruppenführer ist er berechtigt, die Leitung einer Feuerwehr zu übernehmen. Seit 2009 ist Heiko Breunig 2. Kommandant und übt diese Funktion engagiert aus. Weitere besondere Kenntnisse erwarb er im Bereich der Motorsäge und des Digitalfunks. Erworben wurde das Leistungsabzeichen Wasser Gold-Rot.

Michael Schuster ist gleichfalls in der Freiwilligen Feuerwehr Heppdiel seit 25 Jahren stets aktiv. Er absolvierte erfolgreich die Lehrgänge zum Truppmann. Des Weiteren erwarb er besondere Kenntnisse zur Motorsäge und zum Digitalfunk. Seit 2011 ist er als Jugendbetreuer der Jugendfeuerwehr aktiv tätig. Erworben wurde das Leistungsabzeichen Wasser Gold-Rot.

Feuerwehrehrenzeichen Heppdiel 10_2017
von links nach rechts
Kreisbrandrat Meinrad Lebold, Feuerwehrkommandant Matthias Ullmer, Matthias Berberich, Heike Breunig, Michael Schuster, Landrat Jens Marco Scherf, 1. Bürgermeister Günther Winkler


Freiwillige Feuerwehr Eichenbühl

Holger Hefner ist immer in der Freiwilligen Feuerwehr Eichenbühl engagiert tätig, obgleich er außerhalb von Eichenbühl wohnt. Er wurde zum Truppmann und Maschinisten ausgebildet und kann als Atemschutzgeräteträger eingesetzt werden. Er verfügt über die Berechtigung, einen LKW zu fahren. Die Leistungsprüfung Wasser der Stufe 1 legte er erfolgreich ab. Holger Hefner war Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr Eichenbühl.

René Hefner ist in der Freiwilligen Feuerwehr Eichenbühl ebenfalls seit 25 Jahren immer aktiv. Er wurde zum Truppmann und Maschinisten sowie zum Atemschutzgeräteträger ausgebildet und verfügt über die Berechtigung, einen LKW zu fahren. Er erwarb das Leistungsabzeichen Wasser Stufe 6 sowie das Leistungsabzeichen technische Hilfeleistung Stufe 6. René Hefner war Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr und Erster Jugendsprecher der Jugendfeuerwehr. Erfolgreich legte er die Bayerische Jugend-Leistungsprüfung im Jahr 1993 ab. Aus terminlichen Gründen konnte er an der Feierstunde nicht teilnehmen.

Feuerwehrehrenzeichen Eichenbühl 10_2017
von links nach rechts
Kreisbrandrat Meinrad Lebold, Feuerwehrkommandant Udo Neuberger, Holger Hefner, Landrat Jens Marco Scherf,
1. Bürgermeister Günther Winkler; auf dem Bild fehlt René Hefner.








© 2017 Gemeinde Eichenbühl, Hauptstraße 97, 63928 Eichenbühl, Tel: 09371/9720-0 Fax: 09371/9720-20, E-Mail: info@eichenbuehl.de